Touren

Ab 6. Juni gelten weitere Lockerungen für Sektionstouren!
Geplante Sektionstouren mit mehr als fünf Personen, unter Einhaltung der Schutzmassnahmen, sind ab dem 6. Juni 2020 wieder möglich. Personen, die über 65 Jahre alt sind, dürfen wieder am normalen Leben teilnehmen, ausser sie zählen gemäss BAG zu einer Risikogruppe. 
Aber: Auch mit den Lockerungen sind wir weiterhin gefordert, die Abstands- und Hygieneregeln des Bundesrates einzuhalten. Dies ist eine bedeutende Aufgabe. Wir leisten damit unseren Beitrag für alle. Gleichzeitig braucht es auch gute Vorbereitung und Konsequenz, auch die Teilnehmer sind verpflichtet, das Schutzkonzept umzusetzen. 
Der Zentralverband musste dafür das Schutzkonzept Bergsport vom BAG prüfen lassen.
 
Für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer von Sektionsanlässen gilt das Schutzkonzept. Insbesondere müssen die folgenden Regeln eingehalten werden:  – Einhaltung der Verhaltens- und Hygiene-Regeln des BAG
– Social-Distancing (Mindestens 2m Abstand halten)
– Besonders gefährdete Personen müssen Vorgaben des BAG beachten
– Maske tragen, wenn Abstandhalten nicht möglich ist
– Regelmässig gründlich Hände waschen oder desinfizieren
– Hände schütteln vermeiden
– In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen
– Bei Symptomen zuhause bleiben.  

Weitere Infos findet Ihr hier.
 

Tourenprogramm 2020 als PDF

Vergangene Touren anzeigen